Jetzt nichts mehr verpassen:
Das Oldtimermagazin der Schweiz

Ich werde 50

Ich werde 50 - VW K70

Der K70 verstoss damals gegen so ziemlich alle Werte, die einen VW zu dieser Zeit ausmachte. Weiterhin litt der Wagen unter einigen Kinderkrankheiten. Trotzdem hatte er einiges zu bieten und ist heute zumindest ein interessantes Kapitel in der Geschichte von Volkswagen. Er feiert dieses Jahr sein 50. Jubiläum, weshalb wir ihm mit diesem kurzen Bericht gratulieren möchten.

Ich werde 50 - VW Käfer 1302

Der VW Käfer ist bis heute das meistgebaute Auto der Welt. Mit seinem ikonischen Design und der einfachen aber zuverlässigen Technik erfreut er sich auch heute noch einer grosser Fangemeinde. Anlässlich seines fünfzigsten Geburtstages dieses Jahr, widmen wir ihm diesen kleinen Bericht.

Ich werde 50 – Opel Manta A

Mit dem Manta gelang es Opel innert kürzester Zeit das Image vom "Grossvaterauto" abzulegen. Sportlich, spassig zu fahren aber trotzdem erschwinglich, war die neue Devise. Diese wirkte auch bei der Käuferschaft. Der Manta war von Anfang an ein Erfolg. Er feiert dieses Jahr seinen füngzigsten Geburtstag, weswegen wir in diesem Artikel die Modellentwicklung mit zahlreichen historischen Bildern aufzeigen.

Ich werde 50 – Ford Taunus TC

Der Ford Taunus hatte im Laufe seiner Karriere viele verschiedene Namen: Ford Taunus, Ford Taunus TC, Knudsen-Taunus, etc. Ebenso mannigfaltig wie die verschiedenen Namen sind auch die verschiedenen Modellvarianten, welche über die Jahre hinweg stets verändert wurden und die Gemeinschaft in zwei Lager mit verschiedenen Meinungen spaltete. Dieser Beitrag schildert die Geschichte des Ford Taunus und seiner verschiedenen Varianten und zeigt ihn auf vielen Bildern.

Ich werde 50 – Range Rover

Um die 70er-Jahre herum hätte niemand gedacht, dass Geländewagen und Komfort durchaus Hand in Hand einhergehen können. Der Range Rover bewies aber eindrücklich das Gegenteil, als er im Juni 1970 als erster "Geländewagen für die Oper" vorgestellt wurde. Zwar dauerte es noch einige Jahre, bis sich der Komfort wirklich zur Geländegängigkeit gesellte, doch die Weichen waren gestellt...

Ich werde 50 - Chevrolet Camaro 1970 ½

Die zweite Generation des Chevrolet Camaro wurde 1970 vorgestellt. Gegenüber seinem Vorgänger wurde einiges verbessert - so konnte der neue Camaro unter anderem besser um Ecken fahren, hatte stärkere Bremsen und noch vieles mehr. Jedoch machte das Schicksal dem Release einen Strich durch die Rechnung - glücklicherweise aber nur temporär!

Ich werde 50 – Chevrolet Monte Carlo

Können Sie sich noch an die Fahrzeuggattung "Personal Luxury Cars" erinnern? Diese ist mittlerweile längst ausgestorben. Als diese Gattung noch zahlreich vertreten und gefragt war, lancierte Chevrolet das Modell "Monte Carlo". Dieser war zwar günstiger als vergleichbare Konkurrenten, verzichtete aber dennoch nicht auf viele Vorzüge und "Schmankerl", die man beispielsweise in einem Mittelklassewagen nicht gefunden hätte. Die Kunden liessen sich auch gerne ordentlich was kosten, sehr zur Freude von Chevrolet. Dieser Kurzbericht zeigt die Geschichte der Monte Carlo-Reihe in Wort und Bild.

Ich werde 50 - Triumph 1500

Der Triumph 1500 ist auf den Schweizer Strassen seit jeher eine Seltenheit. Auch heute sind nicht besonders viele solche Exemplare hierzulande unterwegs. Doch nicht nur hier fuhr er weit unter dem Radar: Zu Beginn der Produktion im Jahre 1970 blieb er weitestgehend unbekannt und wurde von seinen grossen Brüdern TR6, Spitfire, etc. in den Schatten gestellt. Trotz der minderen Bekanntheit beeinflusste das Design der 1500er-Reihe das eines anderen Modelles massgeblich...

Ich werde 50: Audi 100 Coupé S

Ein neues Modell war das Audi 100 Coupé S sicher nicht. Es war vielmehr eine neue Karrosserievariante. Doch dies bedeutete nicht, dass das Modell einfach nur ein Abklatsch seiner Vorgänger war... Im Gegenteil: Es ebnete Audi den Weg in den Sportwagenmarkt!

Die verbaute Technik war damals ebenfalls etwas sehr spezielles, wenn man sie mit der von anderen Zeitgenossen verglich.

Dennoch konnte sich das Audi 100 Coupé S nie wirklich grosser Beliebtheit erfreuen, obwohl es damals noch fast keine Gegenspieler gab. Heutzutage sind diese Coupés sehr rar, was auch die Suche nach Ersatzteilen so schwer macht...

Ich werde 50: Skoda S100/110

Als der Skoda 100/110 die Bühne betrat, war der (eiserne) Vorhang noch nicht gefallen. Folglich nahmen Herr und Frau Schweizer anfangs noch herzlich wenig Notiz, als der damals neuste Streich mit dem nicht ganz so neuen Konzept "Heckmotor" aus der Tschechoslowakei vorgestellt wurde. Auch wenn das Modell im Verlauf der Zeit dennoch den einen oder anderen Schweizer für sich gewinnen konnte, wurde die 100er nie wirklich zum Massenphänomen. Heutzutage sind sie eine regelrechte Rarität.

Ich werde 50: Autobianchi A 112

Der Autobianchi wurde erstmals am 2. Oktober 1969 lanciert. Der Zeitpunkt konnte nicht besser gewählt werden. War es doch gerade in dieser Zeit, dass sich Fiat mit Mini einen Konkurrenzkampf lieferte. Der Autobianchi konnte mit seinen technischen Eigenschaften das Publikum erfreuen und ermöglichte es Fiat, weitere Erfahrungen zu sammeln, welche man in die Konzipierung des damals nur auf dem Papier existierenden Fiat 127 einfliessen lassen konnte.

Ich werde 50: Peugeot 504 - Peugeot 504 Coupé/Cabrio

In den 60er-Jahren konnte sich die Kundschaft von Peugeot über diverse neue Modelle erfreuen. Auch das neu designte Gesicht der Marke wurde von der Kundschaft positiv aufgenommen. Kurz vor den 70ern legte Peugeot designtechnisch nochmal eine Schippe drauf: Der Peugeot 504 wurde als Coupé und Cabrio veröffentlicht. Die Carrosserie hatte einen ganz neuen, ungewohnten Charakter. Dies nicht zuletzt, weil die Carrosserie fast gar nichts mehr mit dem Vorgänger - der Peugeot 504 Limousine - gemein hatte.

Ich werde 50 - Peugeot 304

Fans von Peugeot konnten sich ab der zweiten Hälfte der 60er-Jahre gleich über mehrere Neuerscheinungen freuen. Einer dieser damaligen Neuerscheinungen ist der Peugeot 304...

Ich werde 50 – VW Typ 181

In den USA hiess er schlicht “The Thing”, also “das Ding”. Eigentlich war der Typ 181 als “Kurierwagen” für die Armee gedacht, doch auch als Freizeitfahrzeug machte er eine ziemlich gute Falle …

Ich werde 50 – Ford Mustang 1969

Vor 50 Jahren sah die Welt noch etwas anders aus. Elektroantriebe waren bestenfalls etwas für Gabelstapler und automatisiertes Fahren gehörte noch ins Reich der Science-Fiction. Aufs Modelljahr 1969 hin wurde die dritte Mustang-Version lanciert, und sie war deutlich kräftiger ausgefallen als die beiden Vorgängermodelle

Ich werde 50 – Ford Maverick

Im Frühling 1969 lief jenseits des grossen Teiches die Produktion eines neuen Ford-Modells an. Der Neue hiess «Maverick» und wurde vom Ford-Konzern als so genannter «Import Fighter» ins Rennen geschickt. Er sollte ausländischen Autos wie etwa dem VW Käfer oder den kompakten Japanern die Stirn bieten. Oder noch besser: die Hörner zeigen

Ich werde 50 – Austin Maxi

Bei der Präsentation Anno 1969 rieben sich viele Leute die Augen. Das Auto wirkte irgendwie unproportioniert, ging irgendwie optisch nicht richtig auf. Dem zum Trotz war es praktisch, geräumig und hatte ein Fünfganggetrieben. Nun ist der Maxi 50 geworden.

Ich werde 50 – Opel KAD B

Es gab eine Zeit, da entstanden in Rüsselsheim richtig grosse Autos. Einige erinnern sich schon fast mit ein Bisschen Wehmut an die 60er und 70er Jahre, als bei Opel der Kapitän, der Admiral und der Diplomat vom Band liefen.

Weiterhin galt: Der Kapitän bot die einfachste Ausstattung, der Admiral stellte die goldene Mitte dar, und im Diplomat schliesslich ging es am luxuriösesten zu und her.

Ich werde 50 - Fiat 128

Diesen Frühling feiert ein Modell seinen «Fünzigsten», dem man seine damalige Fortschrittlichkeit nicht auf den ersten Blick ansieht. Aber der Fiat 128 war 1969 etwas vom Modernsten in seiner Preisklasse.

Ich werde 50 - Fiat 130

Zeitgleich zu Woodstock und Mondlandung kam der Fiat 130 auf den Markt. Fiat ordnete das neue Modell am anderen Ende der Futterkette an, doch zahlte sich dies aus?

▼ Für weitere Beiträge bitte nach unten scrollen oder hier klicken
 
Alles über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport