Jetzt nichts mehr verpassen:
Das Oldtimermagazin der Schweiz

Aktuelle Ausgabe Nr. 61

SwissClassics – allgemeine Informationen
SwissClassics, das Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit 6 Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Wir berichten über Legenden des Fahrzeugbaus und informieren ausführlich über die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events. Unserem vielfältigen Angebot entsprechend sind wir daher auch ein Forum für alle Gewerbetreibenden aus dem Bereich der Oldtimer.
Die nächste Ausgabe Nr. 62-4/2017 - August/September 2017 erscheint am 25. Juli 2017.
Bestellen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe, ein Abo (bis 22% günstiger) oder Sie bestellen einzelne Ausgaben aus unserem Archiv.

Vorschau Ausgabe Nr. 62

Die nächste Ausgabe von SwissClassics erscheint am 25. Juli 2017.
50 Jahre Ford Escort
Vor ungefähr 50 Jahren wurde der Ford Escort lanciert, leicht erkennbar am «Hundeknochenkühlergrill». Über 30 Jahre lang wurde er zuerst mit Heck-, später mit Frontantrieb gebaut und war auch auf Rallye- und Rennpisten ein schwer zu schlagender Gegner. Wir schauen zurück.
KAUFBERATUNG: Chevrolet Camaro/Pontiac Firebird
Alles redet immer vom Mustang. Aber auch GM produzierte in der zweiten Hälfte der 60er Jahre feine Sportwagen. Der Camaro und sein Schwestermodell Firebird sind heute tolle Klassiker. Wir nehmen sie unter die Lupe.
FREDI BAUMANN: Rennsportverrückter Garagist
Er leitete die Renault-Vertretung in Sachseln, doch seine ganz grosse Leidenschaft galt den Rennwagen. Wir zeigen seine interessante  Amateurkarriere vom Citroën 11 Traction Avant bis hin zum Fournier-Sportwagen.
Ferrari 308 GTB Vetroresina
Ferrari-Sportwagen sind in Stahl- oder Aluminiumblech eingekleidet – aber nicht immer. 1975 wurde der Ferrari 308 GTB mit Kunststoffcarrosserie vorgestellt.
SCHWEIZER CARROSSERIEN: Lancia Aurelia, Worblaufen
In der Serie «Schweizer Carrosserien» porträtieren wir ein Lancia-Aurelia- Cabriolet von Worblaufen mit viel Geschichte.
 
Alles über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport