Jetzt nichts mehr verpassen:
Das Oldtimermagazin der Schweiz

5. Oldtimertreffen Schafisheim – altes Blech zwischen jungem Grün (Rückblick)

von Stefan Fritschi
Bild (1/6): Viele spätere SL-Fahrer haben einmal mit einem Moped angefangen - 5. Oldtimertreffen Schafisheim 2015 (© Stefan Fritschi, 2015)

Mit sogenannten Geheimtipps muss man vorsichtig sein. Aber das alle zwei Jahre durchgeführte OTS Schafisheim ist einer.

Am 6. September 2015 war es erneut soweit. Allerdings waren die Wettervorhersagen etwas zweifelhaft. Die Oldies kamen trotzdem, wenn auch die ganz teuren und seltenen Preziosen, die in den Vorjahren auftauchten.

Die geschätzt 4000 bis 5000 Besucher konnten etwas 600 Autos aus allen Epochen und Güteklassen begutachten, darunter viele Traktoren, Liefer- und Lastwagen oder andere „Arbeitstiere“ wie eine historische mobile Holzsäge aus der Zeit bevor die Motorsäge erfunden wurde.

Alltagshelden VW T2, Renault 4 und VW T1 - 5. Oldtimertreffen Schafisheim 2015
© Copyright / Fotograf: Stefan Fritschi

Wertvolles Gut aus vielen Autokulturen

Ebenfalls sehr interessant waren einige wirklich seltene Fahrzeuge. So kamen insbesondere Anhänger britischer Fahrzeuge voll auf Ihre Kosten. Wie elegant die MG Magnette-Limousinen ZA und ZB sind, realisiert man erst heute.

Für Schweizer Oldietreffen ist der hohe Amerikaneranteil typisch - 5. Oldtimertreffen Schafisheim 2015
© Copyright / Fotograf: Stefan Fritschi

Wenig erstaunlich ist die hohe Zahl an US-Fahrzeugen. Die Schweiz ist Ami-Land — nicht zuletzt wegen der Montage Suisse in Biel oder Schinznach.

Viel Grün um die alten Autos

Organisiert wird das OTS von einigen Oldtimerfreunden aus dem Raum Schafisheim unter dem Vorsitz von Max Frieden. Die Gärtnerei Labhart stellt ihr weitläufiges Areal zur Verfügung, das dem Treffen sein ungewöhnliches Ambiente verleiht.

Feuerwehr-Ford Transit leuchtet mir Pflanzen um die Wette - 5. Oldtimertreffen Schafisheim 2015
© Copyright / Fotograf: Stefan Fritschi

Angefangen hatte alles 2007, als das erste Treffen organisiert wurde. Damals rechnete man mit rund 500 Besuchern, es kamen über 2000.

Für 2017 ist das OTS-Datum noch nicht entschieden. Aber OK-Chef Frieden ist optimistisch, dass es wieder stattfinden wird.

Den ganzen Artikel können sie auf der Webseite von Zwischengas lesen.

 
Alles über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport